POLE GIRL

„Lieber kurz und geil als lang und lame“ – das ist das Lebensmotto von Lisa (22). Ihre Leidenschaft ist Pole-Dance, doch als Risikopatientin mit kaputtem Hirn sollte sie eigentlich im Krankenhaus liegen. Lisa entlässt sich stattdessen für den anstehenden Pole-Dance-Wettbewerb mit ausgestrecktem Mittelfinger und einem höflichen „Fickt euch, Ärzte“ selbst. Soll sie halt tot umfallen, aber einmal will sie der Welt zeigen, dass sie gelebt hat.

 

Drehbuch

Korbinian Dufter

Anna M. Keßel

Regie

Korbinian Dufter

Bildgestaltung

Kaspar Hornikel

Cast

Emma Drogunova

Doga Gürer

Lara Gluhak

Maxi Schafroth

Christian Kuchenbuch

 

in Koproduktion mit

NEUESUPER

HFF München

Förderung

FFF Bayern