Wir haben uns während des Studiums an der Filmakademie Baden-Württemberg kennengelernt und nach einigen gemeinsamen Filmprojekten beschlossen, unsere Energie und Leidenschaft zu bündeln. Der nötige Größenwahn war vorhanden und gepaart mit etwas Naivität war klar: Firma gründen.
Anfang 2018 haben wir die MONTAVIA Filmproduktion ins Leben gerufen.

Der Berg als Sinnbild für das Ziel – entscheidend für uns ist aber der Weg – er ist schließlich das Ziel. Absagen werden eingerahmt und an die Wand gehängt, Zusagen werden gebührend gefeiert.

 

Nach einigen Kurzfilmen fühlen wir uns für größere Formate gewappnet und entwickeln derzeit Stoffe für Spielfilme und Serien. Mit unseren Geschichten wollen wir die Zuschauer – und zwar so viele wie möglich – auf eine Reise mitnehmen. Von Kinderabenteuer über Horror, Komödie und Drama ist von allem etwas dabei.

Es kann sein, dass wir unser Profil erst noch finden müssen. Was jedoch alle unsere Projekte eint ist eine besondere Note; das gewisse Etwas. Sei es ein neuartiger Zugang, eine innovative Erzählperspektive oder eine steile Prämisse.

Nur wenn wir selbst von einer Geschichte begeistert sind können wir diese so umsetzen, dass auch die Zuschauer von ihr mitgerissen werden.

 

Aufgrund unserer unterschiedlichen Werdegänge und der Zeit an der Filmakademie greifen wir auf ein dichtes Netzwerk in ganz Deutschland zu. Dieses reicht von etablierten Produzenten, Redakteuren und Verleihern bis hin zu jungen Autoren und Regisseuren.

 

Wir wünschen gute Unterhaltung
Steffen & Paul